Als Park and Ride (P+R) in Deutschland und Luxemburg bekannt, heißen diese Parkplätze in Frankreich und Belgien auch Parkings relais oder Parcs relais (PR). Diese sehr großen Parkplätze sind strategisch optimal am Bus- und Bahnnetz sowie den Autobahnen gelegen und ermöglichen es Stress und Staus im Stadtverkehr zu vermeiden.

Zusätzlich zum kostenlosen Parken stehen Ihnen vor Ort einige Dienstleistungen zur Verfügung, wie beispielsweise Taxis und kleine Geschäfte. Die P+R Parkplätze an den Grenzen, oft überdacht und bewacht, sind besonders attraktiv für Fahrgemeinschaften.

Park & Ride an den Landesgrenzen

Karte der P+R Plätze an den luxemburgischen Grenzen

Direkt an der französischen Grenze bietet der neue P+R Belval 1622 überdachte Parkplätze auf 5 Ebenen. Dieser Parkplatz ist für Nutzer des luxemburgischen ÖPNV kostenlos und ist mit einem Fußgängerübergang an den Bahnhof Belval-Université angeschlossen. Von hier fährt alle viertel Stunde ein Zug in 30 Minuten zum Hauptbahnhof in Luxemburg Stadt. Die Busse der TICE fahren zum Universitätskampus und nach Esch-sur-Alzette.

Park & Ride an den Stadtgrenzen

Charleroi oder Metz bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Auto vor den Staus zu parken und von dort öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Das sind nur zwei von zahlreichen Beispiele.

In Charleroi stehen Ihnen 3 P+R zur Verfügung, die jeweils direkt an einer Bus- oder Metrohaltestelle  liegen und Ihnen so leichten Zugang zur Innenstadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln bieten:

  • P+R von Madeleine (200 Plätze) : Zufahrt über die Nationalstraße N5 (chaussée de Bruxelles) oder die A54
  • P+R von Soleilmont (145 Plätze, davon 130 in der rue du Vélodrome und 15 Plätze in der rue du Rambulant) : Zufahrt über den Grand Ring R3 oder die N29 (chaussée de Fleurus)
  • P+R von Faubourg de Bruxelles (26 Plätze) : Zufahrt über die Nationalstraße N5 (chaussée de Bruxelles) oder die E42

In Metz stehen Ihnen 3 P+R in unmittelbarer Nähe zu einer METTIS Station zur Verfügung. Sie bieten somit einfachen Zugang zur Innenstadt von Metz und sind für Inhaber einer ÖPNV-Fahrkarte für den Tag der Nutzung des Parkplatzes kostenlos:

  • P+R Woippy : durch seine direkte Anbindung an die A31 von der Anschlussstelle von la Maxe, können Sie von diesem Parkplatz mit der Linie A alle 10 Minuten ins Stadtzentrum fahren. Außerdem verfügt der Parkplatz über einen Haltebereich in der Nähe der Haltestelle
  • P+R Foire Expo : durch seine direkte Anbindung an die Südumfahrung (RN431) auf Höhe der Anschlussstelle Grigy liegt dieser Parkplatz optimal für den Zugang zum südlichen metzer Ballungsgebiet und ist alle 10 Minuten durch die Linie B mit der Innenstadt verbunden
  • P+R Rochambeau nahe der Innenstadt von Metz : verbunden mit der Autobahn A31 durch die Anschlussstelle Metz-Nord, der Parkplatz verfügt über 130-300 Parkplätze und ist durch die Linie A mit der Innenstadt verbunden

Diese 3 P+R verfügen über kostenlos zur Verfügung gestellte Ladestationen für Elektroautos und geschützte Fahrradparkplätze.

Park & Ride an den großen Bahnhöfen

Die Mehrheit der Bahnhöfe in der Großregion bietet großzügige Parkmöglichkeiten und einen Haltebereich.

In Deutschland liegen die dem Herzen der Großregion nahe gelegenen Parkplätze in:

  • Saarbrücken
  • Trier
  • Wittlich
  • Kaiserslautern

Weitere Informationen auf: http://www.dbbahnpark.de/index.php?page=24

Parken in der Innenstadt

Parkplätze in der Innenstadt sind vor allem für Personen mit eingeschränkter Mobilität gedacht, wie Menschen mit Behinderung, Erwachsene in Begleitung von Kleinkindern oder Senioren.

Hierfür sind viele Großstädte wie Metz, Luxemburg, Namur, Saarbrücken und Koblenz mit einem computergesteuerten Parkleitsystem ausgestattet. So werden Autofahrer in Echtzeit auf Hinweisschildern über verfügbare Parkplätze und die Anfahrt zum jeweiligen Parkhaus informiert.

Karte der Parkplätze für Menschen mit eingeschränkter Mobilität in Luxemburg Stadt (PDF Dokument)

Parking aux entrées d'autoroute

Mobiregio est une plateforme de rencontre entre les opérateurs...